0
Hallo,
Mein Konto
75% billiger
26,10 € sparen
Einweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XLEinweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XLEinweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XLEinweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XLEinweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XLEinweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XL
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Einweghandschuhe Nitril KINGFA Grösse XL 100 Stk.

Eigenschaften

Preis ab: 8,90 € statt 35,00 €
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lagernd

Bitte wählen Sie eines der folgenden Produkte:


9542133
Preis: 7,42 €
inkl.20% MwSt.
9542131
Preis: 8,90 €
inkl.20% MwSt.
9542132
Preis: 8,90 €
inkl.20% MwSt.
9542130
Preis: 8,90 €
inkl.20% MwSt.
9542133
Preis: 8,90 €
inkl.20% MwSt.

Einweghandschuhe KINGFA
Hochwertige Einweghandschuhe aus Nitril

Grösse XL
100 Stück

Die Einweghandschuhe von KINGFA sind zu 100% aus Nitril. Das hat den großen Vorteil, dass sie sehr hautverträglich sind und auch von Latexallergikern getragen werden können. Aus diesem Grund sind Nitrilhandschuhe nicht mehr wegzudenken und gehören zu Recht zu den beliebtesten Einweghandschuhen auf dem Markt. Dabei spricht nicht nur die gute Hautverträglichkeit für diese Einweghandschuhe, auch sind sie aufgrund des Materials sehr reißfest und schützen bei weitem besser vor Chemikalien, Ölen & Fetten als Latex- oder Vinylhandschuhe. Untersuchungshandschuhe aus Nitril sind sehr vielseitig und finden in nahezu jeden Einsatzbereich ihre Verwendung.

Vielseitige Einsetzbarkeit

Obwohl Einweghandschuhe im ersten Moment mit Krankenhäuser und Ärzten in Verbindung gebracht werden, eignen sich die Handschuhe für viel mehr: im medizinischen Bereich sind sie aufgrund des sehr guten Tastempfindens sehr beliebt. Um ein noch besseres Tastempfinden zu ermöglichen, verfügen die Untersuchungshandschuhe von Kingfa zusätzlich über eine strukturiere Oberfläche an den Fingerspitzen. Doch auch im handwerklichen, industriellen, kosmetischen oder im Lebensmittelbereich erweisen sich Nitrilhandschuhe seit Jahren als zuverlässiger und sicherer Schutz. Dies bestätigt auch die EN 455-Zertifizierung.

EN 455-zertifiziert

Nur mit der EN 455-Zertifizierung gelten medizinische Einweghandschuhe als wirklich sicher.

Der EN 455-Zertifizierungsprozess besteht aus vier verschiedenen Prüfungsteile, die bestanden werden müssen:
  • Durchlässigkeit: Die Handschuhe müssen dicht sein, um den Träger einen optimalen Schutz gewährleisten zu können.
  • Physikalische Eigenschaften: Die Handschuhe müssen den genormten Maßen entsprechen und eine Reißkraft von mindestens 6,0 Newton aufweisen.
  • Grenzwerte: Es dürfen die Grenzwerte für Puder, Chemikalien, Endotoxine und herauslösbare Proteine nicht überschritten werden.
  • Haltbarkeitsdauer: Hierbei wird im Schnellverfahren geprüft, ob die Einweghandschuhe ihre Qualität über die Haltbarkeitsdauer behalten.
Die Haltbarkeitsdauer dieser Einweghandschuhe liegt bei 3 Jahren.uhe von Kingfa sind zu 100% aus Nitril. Das hat den großen Vorteil, dass sie sehr hautverträglich sind und auch von Latexallergikern getragen werden können. Aus diesem Grund sind Nitrilhandschuhe nicht mehr wegzudenken und gehören zu Recht zu den beliebtesten Einweghandschuhen auf dem Markt. Dabei spricht nicht nur die gute Hautverträglichkeit für diese Einweghandschuhe, auch sind sie aufgrund des Materials sehr reißfest und schützen bei weitem besser vor Chemikalien, Ölen & Fetten als Latex- oder Vinylhandschuhe. Untersuchungshandschuhe aus Nitril sind sehr vielseitig und finden in nahezu jeden Einsatzbereich ihre Verwendung.

Vielseitige Einsetzbarkeit

Obwohl Einweghandschuhe im ersten Moment mit Krankenhäuser und Ärzten in Verbindung gebracht werden, eignen sich die Handschuhe für viel mehr: im medizinischen Bereich sind sie aufgrund des sehr guten Tastempfindens sehr beliebt. Um ein noch besseres Tastempfinden zu ermöglichen, verfügen die Untersuchungshandschuhe von Kingfa zusätzlich über eine strukturiere Oberfläche an den Fingerspitzen. Doch auch im handwerklichen, industriellen, kosmetischen oder im Lebensmittelbereich erweisen sich Nitrilhandschuhe seit Jahren als zuverlässiger und sicherer Schutz. Dies bestätigt auch die EN 455-Zertifizierung.

EN 455-zertifiziert

Nur mit der EN 455-Zertifizierung gelten medizinische Einweghandschuhe als wirklich sicher.

Der EN 455-Zertifizierungsprozess besteht aus vier verschiedenen Prüfungsteile, die bestanden werden müssen:

Durchlässigkeit: Die Handschuhe müssen dicht sein, um den Träger einen optimalen Schutz gewährleisten zu können.
Physikalische Eigenschaften: Die Handschuhe müssen den genormten Maßen entsprechen und eine Reißkraft von mindestens 6,0 Newton aufweisen.
Grenzwerte: Es dürfen die Grenzwerte für Puder, Chemikalien, Endotoxine und herauslösbare Proteine nicht überschritten werden.
Haltbarkeitsdauer: Hierbei wird im Schnellverfahren geprüft, ob die Einweghandschuhe ihre Qualität über die Haltbarkeitsdauer behalten.
Die Haltbarkeitsdauer dieser Einweghandschuhe liegt bei 3 Jahren.

Informationen für dieses Produkt sind in Arbeit!

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.