0
Hallo,
Mein Konto
21% billiger
4,77€ sparen
Omni-logic Kapseln Apfelpektin
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Omni-logic Kapseln Apfelpektin 84 Stk.

Eigenschaften

  • 84 Stk.
  • 3462965
  • 0,21€/Stk.
  • ALLERGOSAN INSTITUT
17,43€ statt 22,20€
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lagernd

OMNi-LOGiC® APFELPEKTIN
Gleich“gewicht“ im Darm
Nicht alle nützlichen Bakterien können einfach so „eingenommen“ werden – viele Darmsymbionten sind anaerob, d.h. sie vertragen keinen Sauerstoff und können daher außerhalb des Darms nicht überleben. Trotzdem kann man diese ganz einfach vermehren, nämlich indem man sie mir Ihren „Lieblingsspeisen“ in Form von ausgewählten Ballaststoffen versorgt!
Mit einer ausgewogenen Ernährung, Sport und den richtigen OMNi-BiOTiC® Produkten schaffte ich es, mich in meinem Körper wohl zu fühlen.
Diätangel - Anne RheisBloggerin
Informationen
 
Funktion
 
Wissenswertes
 
Anwendung
 
Zusammensetzung
 
Nährwertangaben
 
Inhaltsstoffe
 
Packungsgrößen
Für wen ist OMNi-LOGiC® APFELPEKTIN geeignet?
Unsere Darmbakterien haben zahlreiche Aufgaben, unter anderem auch die Nahrungsverwertung. All unseren Darmbakterien ist gemeinsam, dass sie in zwei große Gruppen eingeteilt werden können, die sogenannten Bacteroidetes und die Firmicutes. In einer gesunden Darmflora liegen diese beiden Gruppen in einem optimalen Verhältnis von 1 : 1 zueinander vor, das heißt, dass von beiden in etwa gleich viele Bakterien im Darm sind.
Bei Übergewichtigen kommt es jedoch häufig vor, dass die Darmflora aus dem Gleichgewicht ist und die Bakteriengruppe der Firmicutes stark überwiegt. Das Verhältnis kann dabei bis zu 2.000 : 1 verschoben sein. Der Darm enthält dann also 2.000-mal mehr Firmicutes als Bacteroidetes!
Firmicutes haben die besondere Eigenschaft, dass sie für den Menschen eigentlich unverdauliche Nahrungsbestandteile (nämlich die sogenannten Ballaststoffe und komplexen Kohlenhydrate) abbauen können. Dadurch entstehen im Darm viele leicht verdauliche Kohlenhydrate – viel mehr als in einem Darm mit einem optimalen Bakterienverhältnis – die zusätzlich zu den gegessenen Kalorien aufgenommen werden. Diese „versteckte“ Aufnahme kann locker 200 Kalorien mehr ausmachen – und das jeden Tag!
Hinzu kommt, dass sich die Verschiebung der Bakterienverhältnisse – hin zu den Firmicutes – verselbstständigen kann: Je mehr Kohlenhydrate (z.B. Zucker, Nudeln usw.) gegessen werden, desto wohler fühlen sich die Firmicutes und desto besser können sie sich im Darm vermehren – ein Teufelskreis hat begonnen!

Informationen für dieses Produkt sind in Arbeit!

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Pflichtinformationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln gemäß Lebensmittelverordnung können Sie auch zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter der Tel Nr. +43 (0) 720 88 31 75, bzw. per Mail unter kundenservice@medistore.at erfragen