0
Hallo,
Mein Konto
34% billiger
14,05€ sparen
Nicorette Inhalation 15mg
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Nicorette Inhalation 15mg 20 Stk.

Eigenschaften

  • 20 Stk.
  • 3901784
  • 1,35€/Stk.
  • JOHNSON & JOHNSON GMBH
26,90€ statt 40,95€
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lagernd
NICORETTE® Inhalationen bekämpft die Abhängigkeit gleich 2-fach:Lindert spürbar Entzugserscheinungen und Ihr Rauchverlangen durch das beim Paffen oder Ziehen am Inhalator.
Beschäftigt die Hände ähnlich einer Zigarette – allerdings ohne die giftigen oder krebseregenden Inhaltsstoffe abzugeben, die im Tabakrauch einer Zigarette enthalten sind.

NICORETTE® Inhalationen eignet sich für den sofortigen, für die schrittweise Rauchentwöhnung oder zum vorübergehenden Nichtrauchen.
Die Anwendung ist auch in Kombination mit dem NICORETTE® transdermalen Pflaster 10 mg oder 15 mg möglich.

Erhältlich als Packung mit 4 Patronen oder 20 Patronen

 


Wirkweise:

NICORETTE® Inhalationen besteht aus einem Mundstück und auswechselbaren Kunststoffpatronen, die medizinisches Nicotin enthalten. Durch das Saugen am Mundstück verdampft eine bestimmte Menge an Nicotin aus der Patrone und wird über die Mund- und Rachenschleimhaut vom Körper aufgenommen.

Der Nicotindampf kann entweder kräftig oder flach („Paffen“) in die Mundhöhle gezogen werden. Mit beiden Techniken werden ähnliche Nicotinwerte erzielt. Bei empfohlener Anwendungstechnik werden mit dem NICORETTE® Inhalator ca. 30% des Nicotinspiegels im Blut erzielt, der beim Rauchen von Zigaretten erreicht würde.

[Nicotinspiegel]

NICORETTE® Inhalationen ist vor allem für Raucher geeignet, denen es schwer fällt, Ihre Rauchgewohnheiten wie das „Hand-zum-Mund-Führen“ aufzugeben. Mehr über regelmäßige Raucher.

 

Therapie: Das Stufenkonzept

 

Sofortiger Rauchstopp mit NICORETTE® Inhalationen


Setzten Sie bei Rauchverlangen eine Patrone in das Mundstück ein und saugen Sie je nach bevorzugter Inhalationstechnik (kräftiges Ziehen oder flaches "Paffen") Nicotindampf über das Mundstück ein.
Für eine optimale Unterstützung bei Ihrem Rauchausstieg sollten Sie den NICORETTE® Inhalationen mindestens 20 Minuten lang anwenden und diese Anwendung stündlich wiederholen. Bei Raumtemperatur reicht eine Patrone im Durchschnitt für 8 Zigaretten.

 

Die empfohlene Behandlungsdauer mit dem NICORETTE® Inhalationen beträgt 3 Monate. Die tägliche Dosis richtet sich dabei nach Ihrem vorherigen Zigarettenkonsum:

Raucher mit durchschnittlicher Tabakabhängigkeit (Zigarettenkonsum < 20/Tag) sollten in den ersten 12 Wochen mindestens 3 bis 4 Patronen pro Tag anwenden, danach kann für weitere 6 bis 8 Wochen die Tagesdosis auf 1 Patrone reduziert werden.
Stark bis sehr stark abhängige Raucher (Zigarettenkonsum > 20/Tag) verwenden während der ersten 12 Woche etwa 4 bis 6 Patronen pro Tag. Danach sollten Sie beginnen Ihre Tagesdosis langsam zu reduzieren, indem Sie die nächsten 3 bis 4 Wochen noch 2-4 Patronen pro Tag konsumieren und die darauffolgenden 3 bis 4 Wochen lediglich nur noch 1 Patrone .

Sobald Sie nur noch eine Patrone benötigen, versuchen Sie die Behandlung zu beenden. Eine mehr als 6 Monate dauernde regelmäßige Anwendung wird nicht empfohlen.

 

Schrittweiser Rauchstopp mit NICORETTE® Inhalationen


Für einen schrittweisen Rauchstopp sollten Sie den NICORETTE® Inhalationen in der Phase zwischen dem Rauchen von Zigaretten verwenden, um das Rauchverlangen zu verringern und so die rauchfreie Phase zu verlängern. Ziel sollte es sein, das Rauchen so weit wie möglich einzuschränken. Spätestens 6 Monate nach Beginn der Anwendung sollte ein vollständiger Rauchstopp erfolgen.
 

Vorübergehendes Nichtrauchen mit NICORETTE® Inhalationen

 

Wenn Sie das Rauchen vermeiden wollen bzw. es Ihnen in bestimmten Zeiträumen nicht möglich oder gestattet ist zu rauchen z.B. in Meetings, auf Reisen, gesundheitlich bedingte Phasen wenden Sie den NICORETTE® Inhalator bei Rauchverlangen wie oben beschrieben an.


Kombinieren kann den Erfolg erhöhen

Bei hoher Tabakabhängigkeit besteht die Möglichkeit den NICORETTE® Inhalationen 15mg mit dem NICORETTE® transdermalen Pflaster 10 mg bzw. 15 mg zu kombinieren. Folgende Therapieschemata werden empfohlen:



Kombi-Therapie: Doppelte Unterstützung für noch besseres Durchhalten

Mit der NICORETTE®Kombi-Therapie können Sie jetzt zusätzlich zum NICORETTE® Inhalator das NICORETTE® TX Pflaster kombinieren. Erhöhen Sie damit Ihre Chance langfristig erfolgreich rauchfrei zu werden.

Dabei hält die Basisversorgung mit dem NICORETTE® TX Pflaster den Nikotinspiegel über den Tag konstant. Bei Rauchverlangen in kritischen Momenten kann zusätzlich der NICORETTE® Inhalator als Akuthilfe zur Unterstützung eingesetzt werden – um den Griff zur „Notfallzigarette“ zu vermeiden.

Für wen geeignet?

Von den individuellen Kombinationsmöglichkeiten profitieren vor allem Raucher, die starke Unterstützung benötigen oder bereits erfolglose Versuche hinter sich haben.

 

Gebrauchsinformation von Nicorette Inhalation 15mg:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Johnson & Johnson GmbH, Vorgartenstraße 206B, 1020 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Nikotin

Anwendungsgebiet:

Unterstützung der Raucherentwöhnung, Hilfsmittel bei temporärer Abstinenz. Reduktion des Zigarettenkonsums bei Rauchern.

Art der Anwendung:

Zur Inhalation über Mundstück.

Dosierung:

Bei Rauchverlangen 1 Patrone inhalieren. (1 Patrone kann 8 mal 5 min intensiv verwendet werden). TD 3 (-6) Patronen. Nach 3 Monaten Dosis schrittweise reduzieren. Kombination mit Nicorette-Pflaster möglich. ¦Details siehe Austria Codex - Fachinformation. ¦Nicht für Kinder. Vorsicht bei Jugendlichen.

Nebenwirkungen:

Nikotinartig: ZNS, Kreislauf, Magen/Darm, Haut, Herz, Atemwege, Vegetativum.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Vollständiger Rauchstopp empfohlen. Nutzen/Risiko-Abwägung, nicht stillen.

Medikament nicht anwenden bei:

Nichtraucher, Gelegenheitsraucher.

Warnhinweise:

Vorsicht bei Hypertonie, Angina pectoris, frischem Herzinfarkt, zerebrovaskulärer Insuffizienz, Gefäßverschlüssen, Herzinsuffizienz, Hyperthyreoidismus, Diabetes, Magen/Darm-Ulcera, Leber-, Nierenschäden. Vergiftungsgefahr gering. Während der Anwendung nicht rauchen.

Zusammensetzung:

1 Patrone enthält:
  • 15 mg Nikotin

  • 7 mg abgegebene Dosis:
  • Levomenthol
  • Poröse Kunststoffschichte aus Polyethylen


Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu diesem Produkt empfehlen wir: