0
Hallo,
Mein Konto
34% billiger
5,77€ sparen
KYTTA Schmerzsalbe
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

KYTTA Schmerzsalbe 100 g

Eigenschaften

  • 100 g
  • 3906959
  • 11,18€/100g
  • MERCK GMBH
11,18€ statt 16,95€
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lagernd

Kytta Schmerzsalbe ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von:

  • Gelenks- und Muskelschmerzen
  • Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrosen durch Abnutzungserscheinungen bzw. Knorpelverschleiß
  • akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens
  • Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen

Inhaltsstoffe

Wirkstoff: Flüssigextrakt aus frischer Beinwellwurzel

100 g Salbe enthalten 35 g Flüssigextrakt aus frischer Beinwellwurzel (Symphyti radix recens, Droge-Extrakt-Verhältnis 1:2)

Auszugsmittel: Ethanol 60 % (v/v)

Die sonstige Bestandteile sind: Parabene (Butyl-, Ethyl-, Methyl-, Propyl-4-hydroxybenzoat, Phenoxyethanol, p-Hydroxybenzoesäureisobutylester), Cetylstearylalkohol, Glycerol-Monostearat, Natriumdodecylsulfat, Erdnussöl, gereinigtes Wasser, Lavendelöl, Fichtennadelöl, Parfümöl Spezial.

Anwendung

Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 3 Jahren.

Für die Behandlung von Sprunggelenksverletzungen und Kniegelenksarthrosen: 2 g (entspricht einem Salbenstrang von 6 cm).

Für die Behandlung von Rückenschmerzen: 4 g (entspricht einem Salbenstrang von 12 cm).

Zur äußerlichen Anwendung auf der Haut. Sorgfältig einmassieren. Die Anwendung darf nur auf intakter Haut erfolgen.

Gebrauchsinformation von KYTTA Schmerzsalbe:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Merck Gesellschaft mbH, Zimbagasse 5, 1147 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Beinwellwurzel, frisch-Flüssigextrakt (1:2); Ethanol 60% (V/V) (Auszugsmittel)

Anwendungsgebiet:

Prellungen, Verstauchungen nach Verletzungen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schmerzen bei Kniegelenksarthrose, akute Myalgien des Rückens.

Art der Anwendung:

Äußerlich, nur auf intakter Haut auftragen und sorgfältig einmassieren.

Dosierung:

2-4mal tgl. auf die Haut über dem erkrankten Gewebe auftragen. Sprunggelenkverletzungen, Kniegelenksarthrosen: 6 cm Salbenstrang; Rückenschmerzen: 12 cm Salbenstrang, Für Kinder unter 3 Jahren nicht empfohlen. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren nur auf ärztliche Empfehlung und max. 7 Tage anwenden.

Nebenwirkungen:

Hautreaktionen, Überempfindlichkeit (auch systemisch).

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Nicht empfohlen.

Medikament nicht anwenden bei:

Ernuss-, Sojaallergie. Offene Wunden.

Warnhinweise:

Nicht auf gereizter Haut oder auf offenen Wunden anwenden.

Zusammensetzung:

100 g Salbe enthalten:
  • 35 g Beinwellwurzel, frisch-Flüssigextrakt (1:2); Ethanol 60% (V/V) (Auszugsmittel)
  • 0.6 g Parabene (Isobutyl-4-hydroxybenzoat)
  • 6.1 g Cetylstearylalkohol
  • Glycerolmonostearat
  • Natriumdodecylsulfat
  • 14 g Erdnussöl, raffiniert
  • Wasser, gereinigtes
  • Lavendelöl
  • Fichtennadelöl
  • 0.5 g Parfümöl Spezial (Benzyl benzoat)


Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.