medistore.at - Meine Versandapotheke
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
28% billiger
3,54€ sparen
Cikatridina Vaginalzäpfchen 10 Stk.
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Cikatridina Vaginalzäpfchen 10 Stk. 10 Stk.

Eigenschaften
  • Lagernd
  • 10 Stk.
  • 2690629
  • 0,91€/Stk.
statt 12,60€
9,06€
inkl.20% MwSt.
+ Versandkosten
Anzahl:

Zu diesem Produkt empfehlen wir:


16% billiger
1,61€ sparen

Feminella Vaginaltabletten 6 Stück

8,19€
inkl.20% MwSt.

Feminella® Vagi C® Vaginaltabletten schützen auf natürliche Weise die Mikroflora der Scheide.

zum Produkt

Cikatridina® Vaginalzäpfchen mit Hyaluronsäure, ohne Hormone
  • zur Behandlung vaginaler Trockenheit
  • zur Wundheilung nach Geburten und gynäkologischen Eingriffen
  • feuchtigkeitsspendend und pflegend
  • mit der Kraft der Hyaluronsäure und Aloe Vera
Inhaltsstoff:   Hyaluronsäure – Natriumsalz und Pflanzenextrakte wie Ringelblumenextrakt, Aloe vera Extrakt, Teebaumöl, Tigergrasextrakt, 5mg/ Zäpfchen

Anwendungsgebiete:
Cikatridina® Vaginalzäpfchen mit Hyaluronsäure unterstützen die Regeneration des Vaginalepithels bei vaginaler Trockenheit unterschiedlicher Ursache (z.B.: bedingt durch Östrogenmangel, in Folge einer Chemotherapie). 
Cikatridina® Vaginalzäpfchen fördern die Wundheilung nach Geburten und nach gynäkologischen Eingriffen.

Eigenschaften:
Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die im menschlichen Gewebe vorkommt, stark wasserbindend wirkt, den Feuchtigkeitsgehalt des Gewebes reguliert und die Wundheilung unterstützt. Natürliche Pflanzenextrakte aus Aloe Vera, Ringelblumeund Tigergras sowie Teebaumöl unterstützen die regenerierende und wundheilende Wirkung der Hyaluronsäure: Tigergras Extrakt wirkt geweberegenerierend und wundheilend, Ringelblumen Extrakt entzündungshemmend, Aloe Vera Extrakt feuchtigkeitsspendend und Teebaumöl antibakteriell.

Cikatridina® Vaginalzäpfchen können auch 
zur Unterstützung der Wundheilung nach einer 
Geburt oder gynäkologischen Eingriffen 
angewendet werden.

Cikatridina® Vaginalzäpfchen mit Hyaluronsäure sind hormonfrei und unterstützen die Regeneration des Vaginalepithels bei vaginaler Trockenheit.

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die im menschlichen Gewebe vorkommt und auf natürliche Weise den Feuchtigkeitsgehalt des Gewebes reguliert. Unterstützt wird die regeneriernde und wundheilende Wirkung der Hyaluronsäure von natürlichen Pflanzenextrakten aus Aloe Vera, Ringelblume, Tigergras sowie Teebaumöl.


Anwendung

Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, empfiehlt sich folgende Anwendung: 

Cikatridina® Vaginalzäpfchen abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide einführen.

Ersttherapie

1 Vaginalzäpfchen täglich über 10 Tage bis 20 Tage
Erhaltungstherapie

1 Vaginalzäpfchen 2–3 mal wöchentlich

Bei vorübergehender Trockenheit, Irritationen und kleinsten Verletzungen:

Ein Vaginalzäpfchen täglich bis zum Abklingen der Beschwerden. Da das Beschwerdebild unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann, können Sie die Länge der Ersttherapie und die wöchentliche Häufigkeit bei der Erhaltungstherapie an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Cikatridina® Vaginalzäpfchen sind üblicherweise sehr gut verträglich. Beim Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen empfiehlt es sich, die Therapie abzubrechen und gegebenenfalls ärztlichen Rat einzuholen.



Cikatridina® Vaginalzäpfchen
mit wertvollen Inhaltsstoffen:
Cikatridina® Vaginalzäpfchen können auch 
zur Unterstützung der Wundheilung nach einer 
Geburt oder gynäkologischen Eingriffen 
angewendet werden.

Cikatridina® Vaginalzäpfchen mit Hyaluronsäure sind hormonfrei und unterstützen die Regeneration des Vaginalepithels bei vaginaler Trockenheit.

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die im menschlichen Gewebe vorkommt und auf natürliche Weise den Feuchtigkeitsgehalt des Gewebes reguliert. Unterstützt wird die regeneriernde und wundheilende Wirkung der Hyaluronsäure von natürlichen Pflanzenextrakten aus Aloe Vera, Ringelblume, Tigergras sowie Teebaumöl.


Anwendung

Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, empfiehlt sich folgende Anwendung: 

Cikatridina® Vaginalzäpfchen abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide einführen.

Ersttherapie

1 Vaginalzäpfchen täglich über 10 Tage bis 20 Tage
Erhaltungstherapie

1 Vaginalzäpfchen 2–3 mal wöchentlich

Bei vorübergehender Trockenheit, Irritationen und kleinsten Verletzungen:

Ein Vaginalzäpfchen täglich bis zum Abklingen der Beschwerden. Da das Beschwerdebild unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann, können Sie die Länge der Ersttherapie und die wöchentliche Häufigkeit bei der Erhaltungstherapie an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Cikatridina® Vaginalzäpfchen sind üblicherweise sehr gut verträglich. Beim Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen empfiehlt es sich, die Therapie abzubrechen und gegebenenfalls ärztlichen Rat einzuholen.



Cikatridina® Vaginalzäpfchen
mit wertvollen Inhaltsstoffen:

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Österr. Versandapotheke
Kontakt
Stern Apotheke - medistore.at
Ottakringer Straße 39
1160 Wien, Österreich

Telefon: +43 1 406 75 71
Fax: +43 1 406 75 71 15
Email: office@stern-apotheke.at
Partner
Gesundheit und Kosmetik bei billiger.de
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf Twitter
created by msdesign