0
Hallo,
Mein Konto
20% billiger
2,99€ sparen
Biobene Vitamin D Vegan Kapseln
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Biobene Vitamin D Vegan Kapseln 60 Stk.

Eigenschaften

  • 60 Stk.
  • 4036012
  • 0,20€/Stk.
  • NATURAL PRODUCTS & DRUGS GMBH
11,96€ statt 14,95€
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lagernd

Biobene Vitamin D vegan trägt zur Erhaltung normaler Knochen, einer normalen Muskelfunktion und normaler Zähne bei. Das fettlösliche Vitamin D nimmt unter den Vitaminen eine Sonderstellung ein, weil es im Menschen durch Sonnenbestrahlung (UVB-Licht!) gebildet werden kann. Vitamin D regelt den Calcium- und Phosphatstoffwechsel und fördert dadurch die Mineralisierung und Härtung des Knochens und ist darüberhinaus an vielen weiteren Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt (wie z.B. Muskelstoffwechsel, Infektabwehr).

Anwendung:

2 Kapseln täglich zur Nahrungsergänzung mit einem Glas Flüssigkeit am besten zu oder nach einer fetthaltigen Mahlzeit über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einnehmen. Die empfohlene Tagesmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Sie können die Kapseln bei Schluckbeschwerden auch öffnen und mit anderen Nahrungsmitteln vermischt einnehmen.

Besondere Hinweise:

Für Veganer und Vegetarier geeignet!  Vegan zertifiziert.

Inhaltsstoffe:

2 Kapsel enthalten:
Vitamin D (vegane Qualität)  50 μg (2.000 IE) (1000 %*).

Zutaten: Vitamin D (Ergocalciferol), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren.

Gut für das Immunsystem

BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, das zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. Diese gesundheitsbezogene Angabe ist von der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) bestätigt (EFSA Journal 2010; 8(2):1468).

Weiters wurden folgende Feststellungen durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit getroffen:
Vitamin D trägt


zur Erhaltung normaler Knochen bei (Nr. 2009; 7(9):1227 EFSA Journal)
zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
(Nr. 2010; 8(2):1468 EFSA Journal)
zur Erhaltung normaler Zähne bei (Nr. 2009; 7(9):1227 EFSA Journal)



Die Bedeutung von VITAMIN D
Das fettlösliche Vitamin D nimmt unter den Vitaminen eine Sonderstellung ein, weil es im Menschen durch Sonnenbestrahlung (UVB-Licht!) gebildet werden kann. Vitamin D regelt den Calcium- und Phosphatstoffwechsel und fördert dadurch die Mineralisierung und Härtung des Knochens und ist darüberhinaus an vielen weiteren Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt (wie zB Muskelstoffwechsel, Infektabwehr). Vitamin D kommt in zwei Formen vor, die zusammen auch als Calciferole bezeichnet werden. Es wird zwischen dem pflanzlichen Vitamin D2 (Ergocalciferol) und dem tierischen Vitamin D3 (Cholecalciferol) unterschieden. Jedoch sind beide Vitaminformen gleich wirksam (äquieffektiv).

Forschungsergebnisse der letzten Jahre haben nunmehr den Zusammenhang zwischen der Vitamin D Versorgung und der Funktion des Immunsystems gezeigt und liefern Hinweise auf eine Rolle des Vitamin D für viele wesentliche Stoffwechselvorgänge zur Gewährleistung einer normalen Immunabwehr. Insbesondere im Winter kommt die körpereigene Vitamin D-Synthese nahezu vollständig zum Erliegen. Vitamin D-Mangel stellt in Europa ein echtes Problem dar, denn bei 50 – 70 % der Bevölkerung ist der Vitamin D-Blutspiegel erniedrigt, auch wenn sie in sehr sonnenreichen Gegenden wohnen, da die UV-BStrahlung auf der nördlichen Hemisphäre von Oktober bis März erniedrigt ist.

Referenzwerte für VITAMIN D
Vitamin D wird in mcg (Mikrogramm) oder in internationalen Einheiten (IE) angegeben. 1 mcg entspricht 40 IE bzw. 1 IE = 0,025 mcg. Die bisherigen Referenzwerte (D-A-CH-Werte) für die Nährstoffzufuhr sehen eine tägliche Vitamin D Zufuhr bis zu 50 mcg (entspricht 2.000 I.E.) als unbedenklich an. Die bestehenden Empfehlungen, die derzeit in Überarbeitung sind, liegen bei Säuglingen mit 400 I.E., Kinder und Erwachsene bis 65 Jahre mit 200 I.E., und über 65 Jahre mit 400 I.E. Der Trend geht allerdings eindeutig in Richtung höhere Vitamin D Aufnahmeempfehlungen. US-amerikanische Studien sehen für Erwachsene und Senioren eine empfohlene Einnahme von 1.500 bis 2.000 I.E. Vitamin D pro Tag vor. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) gibt als neuen Referenzwert 20 mcg Vitamin D pro Tag an (das sind 800 I.E.).1)

BIOBENE® VITAMIN D Vegan wurde von Experten entwickelt und trägt zur Funktionserhaltung des Immunsystems, der Knochen, Zähne und Muskeln bei.

Das Besondere an BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist die rein pflanzliche Herkunft des Vitamin D - des Ergocalciferols - aus dem Rohrzucker. Somit ist BIOBENE® VITAMIN D Vegan besonders auch für Vegetarier und Veganer geeignet.

Zusammensetzung:

Nährwertangaben   1 Kapseln
enthält empfohlene
Tagesdosis*  
Vitamin D:
(vegane Qualität)   25mcg
= (entspricht) 1.000 IE 500% / 125%
   
* gemäß Nährwertkennzeichnungsverordnung (NWKV)
** gemäß D-A-CH-Referenzwerte 1. Aufl., 4. Korrig. Nachdruck 2012

Verzehrempfehlung:
1-2 Kapseln täglich zur Nahrungsergänzung mit einem Glas Flüssigkeit am besten zu oder nach einer fetthaltigen Mahlzeit über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einnehmen. Die empfohlene Tagesmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und
abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Sie können die Kapseln bei Schluckbeschwerden auch öffnen und mit anderen Nahrungsmitteln vermischt einnehmen.

Zur Beachtung: BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist für Diabetiker geeignet. BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist frei von Zucker, Lactose, Fructose, Gluten, Jod, Milchderivaten, Hefe, Konservierungsmitteln und Farbstoffen.

Gut für das Immunsystem

BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, das zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. Diese gesundheitsbezogene Angabe ist von der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) bestätigt (EFSA Journal 2010; 8(2):1468).

Weiters wurden folgende Feststellungen durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit getroffen:
Vitamin D trägt


zur Erhaltung normaler Knochen bei (Nr. 2009; 7(9):1227 EFSA Journal)
zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
(Nr. 2010; 8(2):1468 EFSA Journal)
zur Erhaltung normaler Zähne bei (Nr. 2009; 7(9):1227 EFSA Journal)



Die Bedeutung von VITAMIN D
Das fettlösliche Vitamin D nimmt unter den Vitaminen eine Sonderstellung ein, weil es im Menschen durch Sonnenbestrahlung (UVB-Licht!) gebildet werden kann. Vitamin D regelt den Calcium- und Phosphatstoffwechsel und fördert dadurch die Mineralisierung und Härtung des Knochens und ist darüberhinaus an vielen weiteren Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt (wie zB Muskelstoffwechsel, Infektabwehr). Vitamin D kommt in zwei Formen vor, die zusammen auch als Calciferole bezeichnet werden. Es wird zwischen dem pflanzlichen Vitamin D2 (Ergocalciferol) und dem tierischen Vitamin D3 (Cholecalciferol) unterschieden. Jedoch sind beide Vitaminformen gleich wirksam (äquieffektiv).

Forschungsergebnisse der letzten Jahre haben nunmehr den Zusammenhang zwischen der Vitamin D Versorgung und der Funktion des Immunsystems gezeigt und liefern Hinweise auf eine Rolle des Vitamin D für viele wesentliche Stoffwechselvorgänge zur Gewährleistung einer normalen Immunabwehr. Insbesondere im Winter kommt die körpereigene Vitamin D-Synthese nahezu vollständig zum Erliegen. Vitamin D-Mangel stellt in Europa ein echtes Problem dar, denn bei 50 – 70 % der Bevölkerung ist der Vitamin D-Blutspiegel erniedrigt, auch wenn sie in sehr sonnenreichen Gegenden wohnen, da die UV-BStrahlung auf der nördlichen Hemisphäre von Oktober bis März erniedrigt ist.

Referenzwerte für VITAMIN D
Vitamin D wird in mcg (Mikrogramm) oder in internationalen Einheiten (IE) angegeben. 1 mcg entspricht 40 IE bzw. 1 IE = 0,025 mcg. Die bisherigen Referenzwerte (D-A-CH-Werte) für die Nährstoffzufuhr sehen eine tägliche Vitamin D Zufuhr bis zu 50 mcg (entspricht 2.000 I.E.) als unbedenklich an. Die bestehenden Empfehlungen, die derzeit in Überarbeitung sind, liegen bei Säuglingen mit 400 I.E., Kinder und Erwachsene bis 65 Jahre mit 200 I.E., und über 65 Jahre mit 400 I.E. Der Trend geht allerdings eindeutig in Richtung höhere Vitamin D Aufnahmeempfehlungen. US-amerikanische Studien sehen für Erwachsene und Senioren eine empfohlene Einnahme von 1.500 bis 2.000 I.E. Vitamin D pro Tag vor. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) gibt als neuen Referenzwert 20 mcg Vitamin D pro Tag an (das sind 800 I.E.).1)

BIOBENE® VITAMIN D Vegan wurde von Experten entwickelt und trägt zur Funktionserhaltung des Immunsystems, der Knochen, Zähne und Muskeln bei.

Das Besondere an BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist die rein pflanzliche Herkunft des Vitamin D - des Ergocalciferols - aus dem Rohrzucker. Somit ist BIOBENE® VITAMIN D Vegan besonders auch für Vegetarier und Veganer geeignet.

Zusammensetzung:

Nährwertangaben   1 Kapseln
enthält empfohlene
Tagesdosis*  
Vitamin D:
(vegane Qualität)   25mcg
= (entspricht) 1.000 IE 500% / 125%
   
* gemäß Nährwertkennzeichnungsverordnung (NWKV)
** gemäß D-A-CH-Referenzwerte 1. Aufl., 4. Korrig. Nachdruck 2012

Verzehrempfehlung:
1-2 Kapseln täglich zur Nahrungsergänzung mit einem Glas Flüssigkeit am besten zu oder nach einer fetthaltigen Mahlzeit über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einnehmen. Die empfohlene Tagesmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und
abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Sie können die Kapseln bei Schluckbeschwerden auch öffnen und mit anderen Nahrungsmitteln vermischt einnehmen.

Zur Beachtung: BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist für Diabetiker geeignet. BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist frei von Zucker, Lactose, Fructose, Gluten, Jod, Milchderivaten, Hefe, Konservierungsmitteln und Farbstoffen.
Gut für das Immunsystem

BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, das zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. Diese gesundheitsbezogene Angabe ist von der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) bestätigt (EFSA Journal 2010; 8(2):1468).

Weiters wurden folgende Feststellungen durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit getroffen:
Vitamin D trägt


zur Erhaltung normaler Knochen bei (Nr. 2009; 7(9):1227 EFSA Journal)
zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
(Nr. 2010; 8(2):1468 EFSA Journal)
zur Erhaltung normaler Zähne bei (Nr. 2009; 7(9):1227 EFSA Journal)



Die Bedeutung von VITAMIN D
Das fettlösliche Vitamin D nimmt unter den Vitaminen eine Sonderstellung ein, weil es im Menschen durch Sonnenbestrahlung (UVB-Licht!) gebildet werden kann. Vitamin D regelt den Calcium- und Phosphatstoffwechsel und fördert dadurch die Mineralisierung und Härtung des Knochens und ist darüberhinaus an vielen weiteren Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt (wie zB Muskelstoffwechsel, Infektabwehr). Vitamin D kommt in zwei Formen vor, die zusammen auch als Calciferole bezeichnet werden. Es wird zwischen dem pflanzlichen Vitamin D2 (Ergocalciferol) und dem tierischen Vitamin D3 (Cholecalciferol) unterschieden. Jedoch sind beide Vitaminformen gleich wirksam (äquieffektiv).

Forschungsergebnisse der letzten Jahre haben nunmehr den Zusammenhang zwischen der Vitamin D Versorgung und der Funktion des Immunsystems gezeigt und liefern Hinweise auf eine Rolle des Vitamin D für viele wesentliche Stoffwechselvorgänge zur Gewährleistung einer normalen Immunabwehr. Insbesondere im Winter kommt die körpereigene Vitamin D-Synthese nahezu vollständig zum Erliegen. Vitamin D-Mangel stellt in Europa ein echtes Problem dar, denn bei 50 – 70 % der Bevölkerung ist der Vitamin D-Blutspiegel erniedrigt, auch wenn sie in sehr sonnenreichen Gegenden wohnen, da die UV-BStrahlung auf der nördlichen Hemisphäre von Oktober bis März erniedrigt ist.

Referenzwerte für VITAMIN D
Vitamin D wird in mcg (Mikrogramm) oder in internationalen Einheiten (IE) angegeben. 1 mcg entspricht 40 IE bzw. 1 IE = 0,025 mcg. Die bisherigen Referenzwerte (D-A-CH-Werte) für die Nährstoffzufuhr sehen eine tägliche Vitamin D Zufuhr bis zu 50 mcg (entspricht 2.000 I.E.) als unbedenklich an. Die bestehenden Empfehlungen, die derzeit in Überarbeitung sind, liegen bei Säuglingen mit 400 I.E., Kinder und Erwachsene bis 65 Jahre mit 200 I.E., und über 65 Jahre mit 400 I.E. Der Trend geht allerdings eindeutig in Richtung höhere Vitamin D Aufnahmeempfehlungen. US-amerikanische Studien sehen für Erwachsene und Senioren eine empfohlene Einnahme von 1.500 bis 2.000 I.E. Vitamin D pro Tag vor. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) gibt als neuen Referenzwert 20 mcg Vitamin D pro Tag an (das sind 800 I.E.).1)

BIOBENE® VITAMIN D Vegan wurde von Experten entwickelt und trägt zur Funktionserhaltung des Immunsystems, der Knochen, Zähne und Muskeln bei.

Das Besondere an BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist die rein pflanzliche Herkunft des Vitamin D - des Ergocalciferols - aus dem Rohrzucker. Somit ist BIOBENE® VITAMIN D Vegan besonders auch für Vegetarier und Veganer geeignet.

Zusammensetzung:

Nährwertangaben   1 Kapseln
enthält empfohlene
Tagesdosis*  
Vitamin D:
(vegane Qualität)   25mcg
= (entspricht) 1.000 IE 500% / 125%
   
* gemäß Nährwertkennzeichnungsverordnung (NWKV)
** gemäß D-A-CH-Referenzwerte 1. Aufl., 4. Korrig. Nachdruck 2012

Verzehrempfehlung:
1-2 Kapseln täglich zur Nahrungsergänzung mit einem Glas Flüssigkeit am besten zu oder nach einer fetthaltigen Mahlzeit über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einnehmen. Die empfohlene Tagesmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und
abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Sie können die Kapseln bei Schluckbeschwerden auch öffnen und mit anderen Nahrungsmitteln vermischt einnehmen.

Zur Beachtung: BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist für Diabetiker geeignet. BIOBENE® VITAMIN D Vegan ist frei von Zucker, Lactose, Fructose, Gluten, Jod, Milchderivaten, Hefe, Konservierungsmitteln und Farbstoffen.

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Pflichtinformationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln gemäß Lebensmittelverordnung können Sie auch zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter der Tel Nr. +43 (0) 720 88 31 75, bzw. per Mail unter kundenservice@medistore.at erfragen