0
Hallo,
Mein Konto
39% billiger
5,77€ sparen
Apozema Reizblasen-Tropfen Nr. 26
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Apozema Reizblasen-Tropfen Nr. 26 50 ml

Eigenschaften

  • 50 ml
  • 0987928
  • 18,26€/100ml
  • APOMEDICA PHARMAZEUTISCHE PRODUKTE GMBH
9,13€ statt 14,90€
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lagernd

Anwendungsgebiete:
Zur Anregung der Selbstheilungskräfte gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild bei Reizblase, Harnröhren- und Blasenkatarrh, Blasenschwäche und Harnträufeln.

Eigenschaften der Inhaltsstoffe:

  • Cantharis (Spanische Fliege) hat als Arzneimittelbild ziehenden Schmerz in der Nieren- und Leistengegend, Brennen und Stechen beim Harnlassen und ständigen Harndrang. Verwendung findet dieses Mittel zur unterstützenden Behandlung bei unkomplizierten Harnwegsentzündungen, bei Harngrieß und Steinbildung.
  • Dulcamara (Bittersüß) hat als Wirkungsrichtung die ableitenden Harnwege mit Schmerzen beim Harnlassen und trüben Harn im Arzneimittelbild. Typisch die Beschwerden nach Sitzen auf kaltem Boden, beim Wechsel von warm nach kalt und in kalten Räumen.
  • Mandragora ex herba (Alraune oder Erdmännchen) hat als Arzneimittelbild schwachen Blasentonus mit erschwertem Harnlassen, Nachtröpfeln und Gefühl des Restharnes.
  • Mercurius solubilis Hahnemanni hat als Wirkungsrichtung Magen, Darm und Unterleib mit dem Arzneimittelbild Katarrhe und Beschwerden im Bereich der ableitenden Harnwege und der Geschlechtsorgane.
  • Petroselinum (Krause Blattpetersilie) ist ein Mittel bei Reizblase und unterstützend bei Harnwegsentzündungen. Häufiger, heftiger Harndrang, trotz Entleerung stechender Schmerz während und nach dem Harnlassen sind Symptome einer Harnwegsinfektion und gleichzeitig das Arzneimittelbild von Petroselinum.

Einnahmeempfehlung:
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: Zu Beginn der Beschwerden 21 Tropfen halbstündlich bis stündlich max. 5-mal täglich, bei beginnender Besserung bis zu 3-mal täglich.

Kinder von 6 bis 12 Jahren: 7 Tropfen in etwas Wasser verdünnt bis zu 3-mal täglich.

Zusammensetzung:
Cantharis Dil. D6, Dulcamara Dil. D4, Mandragora ex herba Dil. D4, Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D9, Petroselinum Dil. D4.

Quelle: www.apomedica.com

Gebrauchsinformation von Apozema Reizblasen-Tropfen Nr. 26:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Apomedica Pharmazeutische Produkte GmbH, Roseggerkai 3, 8010 Graz, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Cantharis (Homöopathie), Dulcamara (Homöopathie), Mandragora ex herba (Homöopathie), Mercurius solubile Hahnemanni Dil., Petroselinum (Homöopathie)

Anwendungsgebiet:

Reizblase, Blasenkatarrh, Blasenschwäche.

Dosierung:

ED 21 Tropfen, initial halbstündlich bis stündlich (max. 5mal tgl.), bei beginnender Besserung bis 3mal tgl. ¦Kinder (6-12 Jahre): ED 7 Tropfen bis 3mal tgl.

Nebenwirkungen:

Speichelfluss.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Vorsicht.

Warnhinweise:

Nicht für Alkoholkranke.

Zusammensetzung:

100 g (= 107,5 ml, 1 g = ca. 49 Tropfen) enthalten:
  • 2 g Cantharis (Homöopathie)
  • 2 g Dulcamara (Homöopathie)
  • 2 g Mandragora ex herba (Homöopathie)
  • 2 g Mercurius solubile Hahnemanni Dil.
  • 2 g Petroselinum (Homöopathie)
  • Ethanol
  • 43 % (m/m) Gesamtethanolgehalt
  • Wasser, gereinigtes

  • Spuren von
  • Lactose monohydrat


Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.